Beratung und Unterstützung

Gerne stehe ich Ihnen bei der Bekämpfung Ihrer Ängste zur Seite. Aussehen könnte meine Unterstützung folgendermaßen:

 

Im Rahmen des ersten gemeinsamen Treffens analysieren wir gemeinsam Ihre Ängste. Ziel ist es deren Ursache herauszufinden und die Situationen möglichst genau zu definieren in denen sich Ihre Ängste äußern.

 

Bei unseren nächsten Zusammenkünften beschäftigen wir uns ausführlich mit dem Wesen und Verhalten von Hunden. Sie lernen Hunde zu verstehen und einzuschätzen und haben die Möglichkeit all Ihre Fragen zu stellen. Selbstverständlich besprechen wir auch intensiv Ihr zukünftiges Verhalten bei Hundebegegnungen.

 

Falls Sie es wünschen begleite ich Sie gezielt in angstauslösende Situationen und stehe Ihnen zur Seite. Wir beginnen zunächst mit Situationen, die bei Ihnen nur äußerst geringe Ängste auslösen und steigern ganz allmählich den Schwierigkeitsgrad. Je nach Ausmaß Ihrer Ängste können weitere Treffen sinnvoll sein.

 

Allgemeine Informationen:

Leider können Sie meine Beratungsstunden nicht mit Ihrer Krankenkasse abrechnen.

Ich bin keine Psychotherapeutin und meine Beratungsgespräche erheben auch nicht diesen Anspruch. Seit 1997 besitze ich Hunde und trainiere sie. Ich kenne mich sehr gut mit deren Wesen und Verhalten aus und kann Ihnen eine Fülle an Informationen liefern.

Mit der Angstproblematik habe ich mich intensiv im Selbststudium beschäftigt und erfolgreich eigene Ängste besiegt. Ich bin in der Lage Ihnen hilfreich zur Seite zu stehen und würde mich freuen auch Sie zu unterstützen.

 
 
 

| Startseite | Hundephobie | Angst | Erfahrungen | Gedanken und Vorstellungen |

| Bekämpfung Ihrer Angst | Beratung und Unterstützung | Impressum |