Erfahrungen

Ihre in der Vergangenheit gemachten Erfahrungen beeinflussen Ihr Verhalten und Ihre Gefühle. Insbesondere prägen negative Erlebnisse aus der Kindheit Ihr späteres Leben. Haben Sie sich beispielsweise in jungen Jahren vor einem Hund erschreckt oder wurden gar von ihm gebissen, kann dies als Grund für Ihre Hundephobie ausreichen. Als Kind verspürten Sie vielleicht große Angst und die ganze Situation war äußerst bedrohlich für Sie. Hatten Sie nach solch einer Begebenheit keinerlei Möglichkeiten auch positive Erfahrungen mit Hunden zu sammeln, verbinden Sie nur dieses eine erschreckende Erlebnis mit ihnen.

Auch das Verhalten Ihrer Elten Hunden gegenüber hat Sie beeinflußt. Zeigten Ihre Eltern Unbehagen oder gar Panik beim Anblick von Hunden, haben Sie dieses Verhalten wahrscheinlich ungeprüft für sich übernommen und später nie wieder in Frage gestellt.

All unsere in der Vergangenheit gemachten Erfahrungen beeinflussen unser Verhalten und unsere Gefühlswelt.

 
 
 

| Startseite | Hundephobie | Angst | Erfahrungen | Gedanken und Vorstellungen |

| Bekämpfung Ihrer Angst | Beratung und Unterstützung | Impressum |